Dienstag, 16. September 2014

die 90er / Kindheitsbox


Guten Abend,

ja es stimmt. Man wird älter von Tag zu Tag. Jünger wird man nicht, aber man kann jung bleiben. So langsam kommt man in das Alter, wo sich eine "Kindheitsbox" als Geschenk lohnt. Diese Idee eignet sich super als Geburtstagsgeschenk. Noch besser wird es natürlich, wenn man persönliche Dinge dazupackt. Ein paar "allgemeine" passen aber auch immer gut:


♦ Gelstifte - wer hatte sie nicht?
♦ Maom
♦ Diddl Blätter und eine Karte
♦ Zucker Lippenstifte (gibt's auch als Pfeife)
♦ Ü-Ei
♦ Playmobil (oder auch Lego)
♦ Etwas Gezogenes aus dem Automaten oder selber füllen mit
   kleinen Figuren (z.B. Gogos - Wer kennt sie noch?)
♦ Creme (Limited Edtition mit Biene Maja)
♦ Scoubidou-Bänder
♦ Capri-Sonne

Weitere Ideen:
♦ Seifenblasen
♦ Kuscheltier
♦ Poesiealbum / Freundbuch...

und in der weißen Butterbrot-Tüte sind...










♦ Magic Gum
♦ Center Shock
♦ Kaugummis mit Tattoos
♦ Ahoy Brause...

Alternativ gehen auch:
♦ Zuckerperlen Uhr/Armband/Kette
♦ Kaugummi-Zigaretten
♦ Zuckerperlen Babyflasche
♦ Kaugummi aus dem Automaten...


»Use Your ℑmagination« eure Milla




Kommentare:

  1. Scoubidou sind doch in den 2000ern gekommen?? Alternativ könnte man aber Plastikschnuller oder Holztigerente nehmen. *G*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt, die sind auch 'ne gute Idee!
      (Deswegen steht da auch "Kindheitsbox" - das fällt bei mir
      noch unter Kindheit ;-I

      Löschen
  2. Hach ja, da ist sie ja schon, die verklärte Melancholie beim Blick in die Vergangenheit...

    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
  3. Gute Idee. Muss ich mir merken.
    Danke übrigens für Deinen Besuch auf meinem Blog und den netten Kommentar, den Du geschrieben hast.

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar ♥

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...