Dienstag, 11. April 2017

Würfelfläche für ein Pen and Paper


In vielen Serien, nicht zuletzt bei Stranger Things, wird immer wieder von Pen & Paper Spielen wie Dungeon and Dragons gesprochen. Was sich dahinter verbirgt und wie solche Spiele genau ablaufen weiß ich noch nicht. Am kommenden Wochenende will ich dies mit meinen Freunden testen. Für dieses Spiel werden Würfel benötigt. Damit die Augenzahl nicht verrutscht, die Würfel nicht verloren gehen oder ständig zu Boden fallen, braucht es eine Würfelbox. Zudem ist es dann nicht so laut.

Natürlich gibt es auch zahlreiche Spiele, bei denen eine Würfelfläche angenehm ist. Vor allem bei Kniffel sind die Würfel so laut. Zudem schützt es empfindliche Tische oder man kann das Spiel auch auf dem Bett oder unterwegs spielen.

Ganz schnell und einfach: 
Ihr braucht nur eine Box, die angemessen für eine Würfelzahl ist und etwas Filz.


Wenn ihr weniger Filz benötigen wollt, legt unter die oberste Schicht Karton. Als schlichte Dekoration wurde ein Dymo-Schriftzug gewählt. 
Da es sich hierbei um einen Deckel handelt, können die Würfel in einer Box verstaut werden.


millischinka ♥ eure Milla

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für deinen Kommentar ♥

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...