Dienstag, 1. Dezember 2015

26MM Was? Du auch?


Seit Sonntag ist die Adventszeit angebrochen. Endlich ein Anstoß ein bisschen was in seinem Leben zu ändern, sich Zeit zu nehmen. Wieder mehr Zeit mit Familie und Freunden zu verbringen. Ja eigentlich sollte das immer so sein. An dieser Stelle fragt man sich dann oft: Wie kann ich überhaupt mit diesen Personen verwandt sein oder warum bin ich eigentlich mit diesen Menschen befreundet? Sie denken doch ganz anders, sie mögen andere Dinge, hören andere Musik oder haben sowieso komplett andere Hobbys. Die Hose, die der eine trägt geht gar nicht und der neue Haarschnitt sowieso nicht! - Aber, der Grund warum wir zusammenfinden, sind die Dinge, die uns verbinden.





Wie oft beginnen Freundschaften mit einem: "Was? Du auch?" oder "Ja, das sehe ich genauso!" Egal, ob es positiv oder negativ ist bezogen auf einen Sachverhalt. Manchmal schwärmt man für denselben Promi oder regt sich tierisch über einen Dozenten auf. Wenn es überhaupt keine ähnlichen Interessen gibt, dann weiß ich auch nicht, was die Leute zusammen machen. Die Gemeinsamkeiten müssen ja gar nicht weltbewegend sein, oftmals sind es Erinnerungen an vergangene Erlebnisse. Wie oft wird noch über alte Lehrer gelästert oder von einer Anekdote aus dem letzten Urlaub berichtet, ganz zu schweigen von den Runninggags. 

Für die nächsten Wochen nehme ich mir vor, mehr Augenmerk auf die Dinge zu legen, die uns verbinden und nicht die, die uns trennen. Was haben wir gemeinsam, wo finden wir etwas, was jedem zusagt? Man kann nicht immer und überall derselben Meinung sein, aber mit dem Blick auf dem Gemeinsamen wird es bestimmt leichter ;-)




millischinka ♥ eure Milla








Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für deinen Kommentar ♥

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...