Montag, 23. November 2015

25MM Nichtstun


»Das mag ich auch«, sagte Christopher Robin, »aber was ich am liebsten tue, ist gar nichts »Wie tut man gar nichts? « fragte Pu, nachdem er lange gegrübelt hatte. »Das ist, wenn man es gerade tun will, und die Leute wollen von einem wissen: >Und was willst du jetzt tun, Christopher Robin?< Und dann sagt man: >Och, gar nichts<, und dann tut man's einfach.«  »Aha, verstehe«, sagte Pu. »Dies ist auch so eine Art Garnichts, was wir jetzt tun.« »Aha, verstehe«, sagte Pu wieder. »Es bedeutet, daß man einfach so vor sich hin geht, sich alle Sachen anhörte die man nicht hören kann, und sich nicht weiter darum kümmert.« »Aha!« sagte Pu.



Wann habt ihr das letzte Mal nichts getan? Einfach da gesessen und den Dingen gelauscht, die man nicht hören kann? Fernab von Trubel, Internet und Verpflichtungen? Gönnt euch einen Moment "Nichtstun", einen Moment schweigen, einen Moment Ruhe.

»Ich werde nicht mehr gar nichts tun.« »Nie wieder?« »Kein bißchen. Sie lassen einen nicht.« 

 Verlernt das Nichtstun nicht. Das, was Kinder immer tun können, das können wir auch, wenn wir wollen. Zwar nicht immer, aber doch können wir uns die Zeit dafür nehmen. Gerade jetzt zu dieser dunklen und doch ein bisschen besinnlichen Zeit, hoffe ich, dass ich diese Momente finden könnt.



millischinka ♥ eure Milla


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für deinen Kommentar ♥

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...