Dienstag, 27. Oktober 2015

21MM Wie geht's?

Wann haben wir diese Frage je ehrlich beantwortet? Wie geht's? Alles gut bei dir? Alles Roger in Kambodscha? Alles fit? Alles klar bei dir? - Wann haben wir diese Frage uns gegenüber ehrlich beantwortet?



Aber wann geht es einen gut? Wann ist man gesund? Wenn man keine körperlichen Beschwerden hat oder keine Geldsorgen? Unsere Gesundheit hängt von vielen Faktoren ab. Unser soziales Umfeld, unserer körperlichen Beschaffenheit und der Fitness unseres Kopfes. 

So sagt die Weltgesundheitsorganisation (WHO): Gesundheit ist der Zustand des (vollständigen) körperlichen, geistigen und sozialen Wohlbefindens und nicht nur die Abwesenheit von Krankheit und Gebrechen
Also nur weil ich keinen Arztbesuch nötig habe, heißt das nicht, dass ich nicht ungesund bin, dass meine Gesundheit nicht eingeschränkt ist. Stehe ich im Gleichgewicht mit mir und meiner Umwelt? Klar viele Dinge unserer Umwelt oder unsere Gene können wir nicht ändern, aber doch die vielen kleinen Dinge, die unser Wohlbefinden bereichern. Wann, wo und mit wem fühle ich mich wohl? Wenn ich schon die Faktoren meines Unwohlseins nicht mindern kann, dann aber die steigern, die mich leben und lieben lassen.

Was macht mich gesund? Gutes Essen, viel Bewegung, ausgiebiges Lachen, eine heiße Tasse Tee, vor dem Kamin sitzen, meinem Hobby nachgehen, stundenlanges Plaudern, mir die Zähne putzen, gaaaaanz laut singen, zu meiner Lieblingsmusik abdancen, mit Freunden Gesellschaftsspiele zocken, mit meiner Mutter Kuchen backen oder Blogs lesen und auch mal eine ganze Tafel Schokolade auf einmal essen. Ja das ist alles gesund, in Maßen versteht sich.




millischinka ♥ eure Milla

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für deinen Kommentar ♥

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...