Montag, 20. Juli 2015

7MM wieso warten?



Wieso soll ich warten? Auf wen, worauf, wieso überhaupt? Als Kind musste man warten, auf Geburtstage, Weihnachten, die 10€ von den Großeltern. In den Lego-Katalogen wurde markiert und lange Listen geführt mit Wünschen. Viele Dinge waren für uns unerreichbar und regelmäßig wurde das Sparschwein kontrolliert, ob man sich endlich seinen Wunsch erfüllen kann. Und wenn es dann endlich dazu kam, wollte man es dann doch nicht mehr, weil man sich mehr Zeit genommen hat, um sich zu überlegen, ob man sein Geld wirklich dafür ausgeben möchte. Und jetzt? Im Geschäft gesehen - gekauft, im Internet gesehen - bestellt. Ich habe das Geld zur Verfügung, warum sich dann nicht mal was gönnen? Aus Frust, als Belohnung, weil jemand anderes es hat oder einfach so. Deswegen ist es beim Kauf der Geschenke auch so schwierig. Die Person hat doch alles und wenn sie etwas will, dann zögert sie nicht, es sich sofort zu kaufen. Wir müssen zumeist nicht wochenlang sparen, um uns das Lieblingsshirt zu kaufen oder kaufen es uns, weil ein altes kaputt gegangen ist. Wir kaufen es weil wir es wollen und wir die Möglichkeit haben. Dieses "lange Erwarten", vor Vorfreude platzen kennen wir höchstens wenn wir uns auf den Weg in den Urlaub machen und die Tage zählen. Bis zum Sommer, bis Freitag, bis zu einem "besonderen" Anlass...



Und dann frage ich mich: Wieso warten? Das Beispiel von der hübschen Pralinenschachtel, die man nicht aufmachen will, weil sie zu schade ist und sie dann abläuft, ist bestimmt einigen von euch bekannt. Wann ist dieser besondere Moment? Warum ist der Weg nicht das Ziel? Die Adventskalendertürchen machen uns das bewusst. Wir bereiten uns vor, dafür brauchen wir die kleine Wartezeit. Aber manchmal da brauchen wir keine Wartezeit, sondern einen Schubs und die Zusage "Trau' dich!" Du darfst dir mal was gönnen. Nutze die Sachen, die du hast und spare sie dir nicht bis zu den besonderen Anlässen auf. Wer kauft ein Kleid, um es erst bei einem besonderen Anlass zu tragen, der ungewiss ist? Entweder kauf dir keins oder trag' es! Vielleicht passt du irgendwann nicht mehr rein. Dann ist der "besondere Moment" vorbei. Mache jeden Tag in deinem Leben zu einem besonderen Moment, aber gib dir auch die kleinen Wartezeiten, manchmal sind die nicht verkehrt. Manchmal ist 20min auf den Bus warten ok, aber 2 Stunden? Da hätte ich keine Lust zu. Wie immer, das goldene Maß ist die Lösung. Immer warten zu müssen ist genauso blöd, wie sich immer alles sofort zu holen. Manchmal darf man nicht zögern und manchmal sollte darüber nachgedacht werden.

millischinka ♥ eure Milla




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für deinen Kommentar ♥

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...