Samstag, 17. November 2012

DipDye - Lebensmittelfarbe

Guten Tag!
Im Internet habe ich mich ein bisschen schlaugemacht und durchgelesen.
Nachdem ich auf einen amerikanischen Post gestoßen bin, indem ein Mädchen
ihre Haare mit Kool-Aid (Getränkepulver) gefärbt hat, hab ich nach deutschen
Alternativen gesucht. Letzendlich habe ich sie dann mit Lebensmittelfarbe gefärbt
(die von Dr. Oetker), da Brausepulver nicht funktioniert hat (war das früher nicht
mal viel farbintensiver?)
 
0. Haare sollten hell sein
1. Haare waschen
2. Wasser erhitzen und Farbe hinzufügen
3. Haare reintunken (5-10min)
= halt bis zur nächsten Haarwäsche
 
- bei BLAU ging das nicht so gut, da habe ich die Paste direkt
ins nasse Haar geschmiert.
 

 
 
 
»Use Your ℑmagination« ♥ eure Milla

Kommentare:

  1. sooo coole Idee!!! Und das Ergebnis spricht für sich! Meiner Meinung nach die beste Variante, es schädigt die Haare denk ich nicht und je nach Laune kann man die Farbe ändern...schade nur dass ich dunkelbraune Haare habe :(

    An dir siehts supertoll aus!

    <3 Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Das nenn ich mal ne coole Sache :)



    Liebste Grüße
    Ina

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar ♥

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...