Mittwoch, 22. Dezember 2010

Weihnachtskugelkranz

Schönen 22. Dezember,

uuuah bald Weihnachten. Hier gibt es mal eine andere Variation von Weihnachtsbaumkugeln.
Hat ja nicht jeder von uns seinen eigenen kleinen Weihnachtsbaum im Zimmer stehen, den er schmücken kann wie er will.
Vielleicht habt ihr solche Kränze schon in manchen Geschäften gesehen, wobei ich 30€ + für zu teuer empfand. Daher habe ich selbst zum Draht gegriffen.


# Gebraucht wird für dieses kleine Experiment ein Kranz (ich habe hier einen künstlichen, da ein echter streut und man ihn jedes Jahr neu machen müsste und außerdem kann ich sowas nicht)
# Dann natürlich Kugeln nach Geschmack
# leichten, dünnen Draht



Dann damit die Kugel nicht herum rutscht wird der Draht durch die Öse gesteckt und dann nochmal in die gleiche Richtung.



Dann sieht das ganze nach ein paar Kugeln so aus. Der Draht wird dann immer um den Kranz gewickelt.



Und so sieht der Kranz dann fertig aus.

Wer dann so wie ich noch ein paar kleine Kugeln übrig hat, kann sich auch eine an die Kette hängen, oder auch als Ohrringe verwenden:




Das soweit von mir. Morgen gibt's mehr.
Ist dann aber endlich der letzte Schultag.

lg Milla ♥

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für deinen Kommentar ♥

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...