Donnerstag, 16. Dezember 2010

In der Weinachtskneterei

Hallo,

Entschuldigt meine längere Abwesenheit (waaas nur 2 Posts????). Klausuren etc. Natürlich konnte ich dennoch nicht die Finger vom Fimo lassen und das ist dabei rausgekommen:


Wieder ein Lebkuchenmännchen, da das letzte so gut angekommen ist. Dieses hingegen sieht eher aus wie ein Plätzchen (hellerer Teig). Dieses finde ich aber viel freundlicher.

Der coole Weihnachtsmann. Die Augen sind gemalt und da ich nicht so viel Fimo verschwenden wollte ist die Füllung des Mannes aus Alufolie.

Und zuletzt rechts oben ein Muffin Ring. Hierbei habe ich eine neue Technik des Rings angewendet, die ich euch in den nächsten Tagen vorstellen werde, da diese um einiges schöner und handliger ist.


Endlich habe ich es geschafft meine Nägel zu lackieren und lustigerweise passend zu meinem coolen neuem Netbook-Tattoo. Die Story und ein DIY zum Nagellack wird's dann auch noch geben.



Bis die Tage mit mehr Basteln (auch zu Weihnachten)

*lg Milla*


Kommentare:

  1. Das Lebkuchenmännchen ist ja herzallerliebst *_* zuckersüß!

    AntwortenLöschen
  2. Wir haben gerade Ihre tollen Geschenkideen aus STAEDTLER FIMO entdeckt :)
    Haben Sie Lust ein Fan zu werden und allen anderen STAEDTLER FIMO-Fans Ihre Kunstwerke zu zeigen? Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie auch vorbei schauen:

    http://www.facebook.com/STAEDTLER.headquarters

    Hoffentlich bis bald und herzliche Grüße aus dem STAEDTLER Headquarter in Nürnberg, Yvonne

    PS: Wir verschenken gerade STAEDTLER Produkt-Überraschungen an alle, die Bilder von kreativen Weihnachts-FIMO-Basteleien teilen. Wäre doch schade, wenn die Welt Ihr Lebkuchenmännchen nicht zu Gesicht bekäme.

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar ♥

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...