Mittwoch, 1. September 2010

[Tutorial] Pinguin

So liebe Leserinnen und Besucher!

Es tut mir leid, nicht vorher gepostet zu haben.
Als Vorinfo: Die Farben sind variabel.


So diese ganzen Kügelchen werden benötigt. Die große in der Mitte habe ich gemischt, da ich kein Silber zur Hand hatte. Einfach Schwarz und Weiß mit Silberpulver.



So jetzt kommt erstmal der Bauch. Dazu die größte weiße Kugel plätten und auflegen.



Nun zu den Flügeln. Die größten schwarzen Kugel plätten und mit einem Zahnstocher oder Ähnliches. Dann einfachen links und rechts anheften.



Nun 2 Kugeln für die Augen. Und die Kugeln für die Füße rollen.



So nun kommt der Schnabel, auch rollen und die Augen zu einem Bogen rollen
(wenn ihr sie umdreht schläft er)
Und der Draht wird jetzt auch schon eingesetzt.



Und der Kamm wird aufgesetzt. Dazu die Kugeln rollen, aber auf der einen Seite schmal zulaufen lassen und so auf dem Kopf befestigen, dass der Draht sich auf keinen Fall lösen kann.
Dann natürlich noch eine Kerbe in den Schnabel drücken.

Das wars schon. Ihr könnt so viele Kämme aufsetzen wir ihr wollt. Diesmal habe ich diese Farben gewählt, damit der Pinguin mal edel aussieht und auf schickeren Outfits nicht so auffällt und unpassend wirkt.
lg Milla ♥ Viel Spaß!


Zum Vergrößern wie immer auf die Bilder klicken.
Und nicht wundern, die Unterlage ist meine rote Sanella Box, in der alle meine Fimo
und Perlensachen etc. sind.

1 Kommentar:

  1. Huhu =)
    Dein Blog ist wirklich richtig, richtig schön!
    Ich fange gerade auch an mir einen Blog aufzubauen.. ich wünsche mir irgendwann auch mal soviel Erfolg wie du!

    Super süßer Pinguin!

    Mach aufjeden Fall weiter so! Wirklich toll!

    Clairchen (:

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar ♥

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...